Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit, ein Wort in aller Munde, aber wo ist der Bezug zur Unternehmens DNA, Mitarbeiterführung, Rekrutierung und zum Marketing?

Seit einigen Jahren ist eines der Buzz-Words schlechthin „Employer-Branding“. Beim Employer-Branding geht es, stark vereinfacht, um ein Marketing Instrument, um ein Unternehmen für neue Mitarbeiter möglichst interessant zu machen. Oft werden hierbei leider drei große Fehler begangen:

  1. Das Marketing ist nicht kongruent – die vermittelten Werte passen nicht nachhaltig zum Unternehmen oder dessen Zielen
  2. Die ermittelten und vermittelten Werte werden nicht nachhaltig in die Unternehmensphilosophie übertragen
  3. Die geplanten Mittel (Budget und Zeit) sind zu knapp berechnet

In den letzten Jahren erleben viele Unternehmen, dass es immer schwieriger wird gute, junge, kreative und motivierte Mitarbeiter für Ihr Unternehmen begeistern zu können, bzw. diese im Unternehmen zu halten.

Eine der möglichen Reaktionen auf diese Situation ist die Implementation von Employer Branding. Dies haben auch die großen und kleinen Beratungsfirmen erkannt und haben teils bestehende Systeme und Programme an die Definition von „Employer Branding“ angepasst. Leider oft mit einem ähnlichen Erfolg wie mit den vorherigen Systemen. Das Berater-Team kommt in ein Unternehmen, führt Interviews, erstellt unzählige PowerPoint-Folien, präsentiert die Ergebnisse der Untersuchungen, geben eine grobe Handlungsrichtung und verlassen dann das Unternehmen wieder.

Das Resultat ist oft, dass die Unternehmen viel Geld und Man-Power investieren, dann anfangen in die Umsetzung zu gehen, allerdings schnell merken, dass das Konzept leider nicht ausgereift ist und die Umsetzung so nicht funktionieren kann. Da allerdings viel Geld investiert wurde, trauen sich viele nicht von den Handlungsweisen abzuweichen und implementieren die präsentierten Schemata, trotz besseren Wissens.

Auch wenn es natürlich auch einige positive Beispiele gibt und nicht alle Versuche so fruchtlos enden, fehlt oft die spätere Nachbetreuung und die Identifikation der Kern-Werte des Unternehmens. Diese sind allerdings besonders wichtig, da hier die Grundlage für die Identifikation mit dem Unternehmen liegt.

Wir lege großen Wert auf Nachhaltigkeit und Sinnhaftigkeit unseres Handelns. Unser Ziel ist es, Sie langfristig zu begleiten und Ihren Erfolg mit Ihnen zusammen zu feiern.

Daher begleiten wir Sie vom Anfang, der Identifikation der DNA, bis zur Implementation der neuen Strategien und wenn Sie wünschen auch noch darüber hinaus.

Zusammen mit Ihnen und Ihrem starken Willen zur Veränderung, schaffen wir nachhaltige und anhaltende Werte für das Unternehmen, die Sie langfristig erfolgreicher sein lassen.

Den nachhaltigen und langfristigen Erfolg definieren wir mit den folgenden messbaren Werten:

Hard-Facts

  • geringere Fluktuation
  • geringerer Krankenstand
  • besseres Betriebsklima
  • leichtere Rekrutierung neuer Mitarbeiter
  • bessere Bewertungen in Bewertungsportalen

Soft-Facts

  • Höhere Innovationskraft
  • Mehr Kreativität